The Travel Funds Protection Plan
   
 

TMPP logo: Travel Money Protection PlanImperial Tours legt Wert auf finanzielle Integrität und ist daher Mitglied des Travel Money Protection Plan (Treuhandfonds), der von der Shelby Financial Corporation verwaltet wird und von der ASTA (American Association of Travel Agents - des amerikanischen Dachverbands der Reiseagenturen) und NTA (National Tour Association) indossiert ist.

Durchführungsbestimmungen

 

TRAVEL MONEY PROTECTION PLAN - BANK OF AMERICA ESCROW ACCOUNT

Seit dem 9. Juli 2001 nimmt Imperial Tours am Travel Money Protection Plan ("Plan") teil. Der Plan ermöglicht Ihnen und Ihrer Reiseagentur, Ihre Anzahlung/Bezahlung auf ein Treuhandkonto zu transferieren, das von der Shelby Financial Corporation (SFC) verwaltet wird.


Übertragungs-Schutz

Alle Kreditkartegeschäfte, die von Ihnen über Imperial Tours abgeschlossen werden, werden von einer in USA ansässigen Finanzinstitution ("Merchant Bank") abgewickelt. Imperial Tours hat die Merchant Bank angewiesen, alle Kreditkartentransaktionen, die für Imperial Tours getätigt werden, auf das SFC Sperrkonto einzuzahlen. Diese Vorgehensweise unterscheidet sich wesentlich von den sogenannten Treuhandverträgen, bei denen die Reiseveranstalter ein Sperrkonto eröffnen, das sie selbst treuhänderisch verwalten. Außerdem hat sich Imperial Tours dazu bereit erklärt, jährlich durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer Finanzunterlagen aus dem vergangen Jahr, die willkürlich von ihm ausgewählt werden, begutachten zu lassen. Ihre Reiseagentur kann auf schriftliche Anfrage an Imperial Tours eine Kopie dieses Berichts erhalten.

Wie Sie an diesem Plan teilnehmen können, wenn Sie per Scheck bezahlen

Wenn Sie Ihre Reise per Scheck bezahlen, muss Ihr Scheck (oder der Ihres Reiseveranstalters, wenn Sie diesem die Bezahlung anvertrauen) auf die "Shelby Financial / Escrow Account for Imperial Tours Ltd" ausgestellt werden. Shelby Financial Corporation kann für Schecks, die auf einen anderen Namen lauten, keine Bürgschaft übernehmen. Imperial Tours übernimmt alle Kosten, die Ihnen aus der Teilnahme an diesem Plan entstehen.

Wie erhaltene Anzahlungen/Bezahlungen durch diesen Plan abgesichert sind

Sobald SFC Ihr Geld erhalten hat, wird es auf einem SFC Sperrkonto hinterlegt. Nach dem Datum, an dem Sie, den Unterlagen von SFC entsprechend, nach Hause zurückgekehrt sind (und nachdem Imperial Tours die Dienstleistung erbracht hat), wird SFC das Geld an Imperial Tours überweisen. Im unwahrscheinlichen Fall der Nichterfüllung durch Imperial Tours, müssen Sie oder Ihre Reiseagentur bei der SFC die Rückzahlung der auf dem Sperrkonto hinterlegten Gelder einfordern. Ihr Anspruch muss spätestens zwei Tage nach dem vorgesehenen Ende der Reise, die sie mit Imperial Tours gebucht haben, gestellt werden.

Was durch diesen Plan nicht abgesichert ist

Dieser Plan sichert weder Sie, Ihren Reiseveranstalter noch jeglichen anderen Reisedienstleister gegen Verluste (Geld oder andersartige Verluste), die auf folgende Umstände zurückzuführen sind, ab:

  • Ihre Stornierung oder die Unterbrechung Ihrer Reise aus jeglichem Grund, inklusive Tod, Verletzung, eigener Krankheit oder die eines Familienmitglieds
  • Jegliche Verspätungen, die in irgendeiner der Reiseleistungen entstehen
  • Jede Art von Unstimmigkeit mit Ihrem Reiseveranstalter, Imperial Tours oder einem beliebigen Reisedienstleister in Bezug auf die Qualität der versprochenen oder geleisteten Dienstleistung
  • Schecks und Kreditkartentransaktionen, die nicht von SFC erhalten und verwaltet wurden
  • Bezahlungen der Reiseagentur, die durch eine Mischanweisung (MCO) getätigt wurden, es sei denn, Imperial Tours hat dafür seine eigenen Gelder vorgestreckt und auf das SFC Sperrkonto eingezahlt oder aber wenn SFC die Gelder aus dem MCO-Vorgang vor dem Datum Ihrer Abreise erhält
  • Wenn Sie oder Ihre Reiseagentur im unwahrscheinlichen Fall der Nichterfüllung durch Imperial Tours Ihren Anspruch nicht fristgerecht stellen
  • Zahlungen, die an Ihren Reiseveranstalter für Inlandflüge in China oder internationale Flüge geleistet wurden
  • Zahlungen von Geldern an Ihren Reiseveranstalter für Dienstleistungen, die nicht von Imperial Tours gewährt wurden

Es gibt verschiedene Arten von Reiseversicherungen, die Sie gegen die obengenannten Verluste absichern. Der Plan schließt keine Zahlung an irgendeine Partei ein, die für Sie eine Reisedienstleistung erbringt.

Zusammenfassung des Plans

Dies ist nur eine Zusammenfassung des Plans. Die Pflichten von SFC in Bezug auf die Einlagen/Zahlungen, die SFC erhält, entsprechen dem Treuhandvertrag zwischen Imperial Tours and SFC.

Alle Anträge für Rückzahlungen aus diesem Plan müssen an folgende Adresse gestellt werden:

Bank of  America Escrow Account
c/o Shelby Financial Corporation
5 Great Valley Parkway, Suite 110
Malvern, PA 19355
USA

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Michael Glynn des Travel Services Department:

Tel +1 (610) 999 2475

 

 

Kurhessenstr.59,D 63075 Offenbach, Tel:+ 49 69 86 42 59,Fax: + 49 69 86 42 74, Mobile:+ 49 171 8024688, EMAIL