Xi'an History
   
 

Xi'an

1.Tag
Abhängig von der Uhrzeit zu der Sie in Xi’an eintreffen, möchten Sie vielleicht in der Stadt herumspazieren, um sich mit dieser betriebsamen Metropole bekannt zu machen. Insbesondere die gut erhaltene Stadtmauer und der Glockenturm sind beeindruckend, letzterer ist der zentralste Punkt Xi’ans. Südlich des Glockenturms befindet sich Shuyuan Men, eine traditionelle Straße mit vielen Antiquitäten- und Handwerksläden. In Verbindung mit dem Abendessen werden Sie an einer Unterrichtsstunde teilnehmen, bei der Sie in die Kunst der Kloß- und Nudelfertigung eingeweiht werden. ( Hyatt Regency Hotel - Deluxe Zimmer oder Sheraton Hotel - Deluxe Room) (F)


Terracotta Warriors2.Tag
Im dritten Jahrhundert v. Chr. wählte der Kaiser Qin Shi Huangdi Xi’an als Haupstadt. Dieser kriegerische Tyrann, der erste, der die verschiedenen Königreiche des alten China vereinigt hat, ist bei uns auf Grund seiner Terrakotta-Armee bekannt. Am heutigen Morgen werden Sie die aus Ton geformten Soldaten, Offiziere, Pferde und Wagons, welche diese berühmte Untergrundarmee bilden, mit eigenen Augen sehen.

Diese Stadt war während der Glanzzeit der Seidenstraße Chinas Hauptstadt und nahm eine Reihe fremder Gemeinschaften und Einflüsse auf. Nach dem Mittagessen werden wir die Große Wildganspagode mit der Großen Moschee von Xian, die sich im florierenden muslimischen Viertel der Stadt befindet, vergleichen.


Stone carving at the Great Mosque3.Tag
Das wohlsortierte historische Museum von Xi’an wird Ihnen erlauben, die Geschichte Chinas vom dritten Jahrtausend v. Chr. bis zum Niedergang der Tang-Dynastie im zehnten Jahrhundert zu überblicken. Gäste, die ein besonderes Interesse an ostasiatischer Kunstgeschichte haben, möchten vielleicht auch das Beilin Museum und das Yanglin Museum besuchen. Das erstere beherbergt eine atemberaubende buddhistische Statue aus der Tang-Dynastie und berühmte in Stelen gravierte Kalligrafien (denen diejenige, die kein Interesse an Kalligrafie haben vielleicht weniger Bedeutung beimessen). Das Yanglin Museum befindet sich bei den Bestattungsstätten der Han-Dynastie, wo weiterhin archeologische Ausgrabungen stattfinden und Sie können dort eine umfangreiche Kollektion von wunderschönen Bestattungsfiguren sehen. (F, M, A)



Bitte beachten Sie, dass F, M, A für Frühstück, Mittagessen, Abendessen stehen.

Städtereisen werden nur als Individualreisen angeboten. Besucher, die an einer englischsprachigen Gruppenreise interessiert sind, bitten wir, sich über die monatlichen Imperial Tours Gruppenreisen zu informieren.

 

 

Kurhessenstr.59,D 63075 Offenbach, Tel:+ 49 69 86 42 59,Fax: + 49 69 86 42 74, Mobile:+ 49 171 8024688, EMAIL